Image
Drei Personen bei der Arbeit

Einfach und schnell zum passenden Angebot

Ihr Kontakt

Dr. Angela Joost

Tel.: +49 6032 86958-714
Fax: +49 6032 86958-720
E-Mail: joost.Angela@bwhw.de

Personalbindung > Soziales

Qualifizierung zum betrieblichen Pflege-Guide

Zielgruppe

Die Qualifizierung zum betrieblichen Pflege-Guide eignet sich für alle Unternehmen, die für Ihre Belegschaft eine vertrauensvolle Ansprechperson einsetzen möchten, wenn Mitarbeitende zu pflegenden Beschäftigten werden. Die Position im Unternehmen ist nicht vorgegeben. Geschäftsführung, Personalverantwortliche ebenso wie Mitarbeitende können sich qualifizieren lassen. Der ausgebildete Pflege-Guide ist für das Unternehmen besonders dann hilfreich, wenn dem Thema Vereinbarkeit ein höherer Stellenwert verliehen werden soll.

Ziele

Pflege-Guides

  • geben erste Orientierung und Informationen als Wegweiser zu einem tragfähigen Pflegearrangement. Sie unterstützen Kollegen/innen vor Ort, die sich um die Pflege von Angehörigen kümmern.

  • sind präventiv sowie in Akutsituationen tätig. Sie vertreten als Multiplikatoren/innen das Thema und haben Infomaterial sowie kennen Zahlen, Daten und Fakten.
  • sind vertrauensvolle und identifizierbare Ansprechpersonen, die in Bezug auf die herausfordernde Situation und die Belastung pflegender Beschäftigter im eigenen Unternehmen sensibilisiert sind.
  • wissen über innerbetriebliche Lösungen des Unternehmens und externe Möglichkeiten durch das Hilfsnetz. Sie kennen relevante Schnittstellen und gesetzliche Regelungen, die für pflegende Angehörige von Bedeutung sind.
  • verfügen über ein hessenweites Netzwerk von über 300 Personen, die diese Tätigkeit in anderen Unternehmen durchführen.
     

Inhalte

Was macht eine Pflegesituation aus? Welche Maßnahmen werden im Unternehmen bereits angewendet und wo besteht Handlungsbedarf? Welche gesetzliche Regelung kann in Anspruch genommen werden?
Der betriebliche Pflege-Guide wird in der Lage sein, diese und weitere Anfragen von Kolle-gen/innen beantworten und bei Bedarf an relevante Stellen verweisen zu können.

Die einzelnen Elemente der zwei ganztägigen Qualifizierungstage sind:

  • innerbetriebliche Regelungen, externe Unterstützungsmöglichkeiten und gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Reflexion von Pflegesituationen
  • Erfahrungsaustausch und Fallbeispiele
  • Rollenklärung: Was kann der Pflege-Guide leisten?
  • Verankerung im Unternehmen

Die einzelnen Elemente des halbtätigen Review-Tages sind:

  • Reflexion, Festigung der Lernergebnisse und Unterstützung in der Rollenfindung
  • Üben von Gesprächssituationen und Austausch zu fallspezifischen Fragestellungen
     

Methoden

Unternehmen haben die Möglichkeit, Ihre Beschäftigten durch eine 2,5 tägige Qualifizierung zum betrieblichen Pflege-Guide kostenfrei ausbilden zu lassen. Durch zwei Seminartage, individuelle Beratung und einen halbtägigen Erfahrungsaustauschtag wird der/die Mitarbeiter/in auf die Aufgabe als vertrauensvolle Ansprechperson für Kollegen/innen und Vorgesetzte im Unternehmen vorbereitet. Zwischen den Seminartagen nehmen die Teilnehmenden Kontakt zu Pflegestützpunkten und regionalen Angeboten auf und klären die Rahmenbedingungen für die zukünftige Arbeit im Unternehmen. Sie erarbeiten sich eine Seminarmappe und verfügen über ausreichend Informationsmaterial.
Weiter Informationen zur Qualifizierung finden Sie im Flyer, der zum Download für Sie bereitsteht.
Das Konzept wurde entwickelt im Rahmen der hessischen Initiative „Beruf und Pflege vereinbaren“. Die Schulungen zum betrieblichen Pflege-Guide werden von der AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen angeboten.
 

Bemerkung

Für das Unternehmen bedeutet die Teilnahme an der Zusatzqualifikation:

  • Freistellung des Beschäftigten für 2,5 Präsenztage
  • wählen aus fünf verschiedenen Schulungsterminen
  • aussagekräftiges Teilnahmezertifikat der Teilnehmenden
  • umfangreiche Seminarmappe mit Checklisten und Broschüren

Für die Qualifizierung fallen keine Teilnahmegebühren an. Die AOK übernimmt die Kosten (Präventionsgesetz).

Bitte telefonisch oder unter: https://www.bwhw-forschung.de/veranstaltungen

Details
Angebotsformat:
Seminar